DMax-Trade | dmaxinvestments.com Broker Review


DMax-Trade | dmaxinvestments.com Broker Review


DMax-Trade Broker

DMax Trade ist ein broker, der für den Handel mit forex, Aktien, Rohstoffen und kryptowährungen wirbt. Sie bieten drei Arten von Konten, Basic, Standard und Professional, ab €50 und gehen bis zu €100,000 Mindesteinzahlung.

Was einen großen Eindruck macht, ist, dass das Standardkonto von 50 €auf 20.000 € springt, was ein sehr großer Sprung ist. Darüber hinaus bieten alle Konten eine Art Bonus, sei es eine Empfehlung oder ein Abonnement.

DMax-Trade Broker

Das Anmeldeformular fragte nach Name, E-Mail und Auswahl einer der drei Kontooptionen. Wir haben keine Bestätigungs-E-Mail erhalten und als wir uns anzumelden versuchten, gab es eine Fehlermeldung “eine E-mail wurde an Sie gesendet, bitte gehen Sie dorthin, um Ihr Konto zu aktivieren!!!."Es gab jedoch keine Aktivierungs-E-Mail. Wir haben versucht, das Passwort über das Passwort Vergessen?" link, der besagt, dass eine E-Mail gesendet wurde, aber wieder gab es keine E-Mail. Nach einiger Zeit schien das Konto von selbst aktiviert zu sein und wir konnten uns anmelden. Insgesamt deutete der gesamte Registrierungsprozess auf Inkompetenz und mangelnde Professionalität hin.

DMAX-Handelsregulierung und Sicherheit von Fonds


Der broker listet auf seiner website eine britische Adresse und Telefonnummer auf. Sie sagen auch, dass Sie in Großbritannien mit der Firmennummer 07179580 registriert sind. Als wir Ihre Registrierung überprüften, stellte sich jedoch heraus, Dass die Art des Geschäfts "74990 – Non-trading company" ist, was im Grunde bedeutet, dass das Unternehmen entweder nicht begonnen hat oder den Handel eingestellt hat. In jedem Fall fragt man sich, wie ein solches Unternehmen für Handelsdienstleistungen wirbt.

Aus diesem Grund haben wir beschlossen, den Dmax-Handel weiter zu überprüfen. Was wir herausgefunden haben, ist, dass die neuseeländische Finanzaufsichtsbehörde, die Financial Markets Authority (FMA), erst vor wenigen Tagen eine Warnung herausgegeben hat.

Eine weitere sehr beunruhigende Tatsache ist, dass es auf Ihrer gesamten website und im Handelsbereich kein einziges Rechtliches Dokument wie Geschäftsbedingungen oder eine Kundenvereinbarung gab. Man kann jedoch viele slogans sehen, die behaupten, dass Sie ""in einem stark regulierten Umfeld mit starker Aufsicht über Handelspraktiken und-Ausführung arbeiten"" und ""zu den besten Anbietern von Finanzdienstleistungen und-Produkten in Großbritannien gehören"". Natürlich sind dies nur leere Behauptungen, da man als forex-broker in Großbritannien von der Financial Conduct Authority (FCA) lizenziert werden muss.

Dmax Trade gibt auch an, dass der Schutz der Fonds der Anleger Priorität hat und diese Fonds von unseren eigenen Betriebsmitteln getrennt und über ein globales Netzwerk getrennter Konten verteilt werden. Dies ist eine Standardrichtlinie für regulierte Broker, aber im Falle dieser brokerage haben wir keine wachhundorganisation, die die Einhaltung der Regeln überwacht. Top-watchdog-Agenturen wie die FCA und die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC), die den Devisenhandel in der EU regulieren, verhängen sehr strenge Regeln für die Unternehmen, die Sie lizenzieren. Makler müssen Mindestkapitalanforderungen von €730 000 einhalten, um Ihre gute finanzielle Lage zu gewährleisten. Wenn es um die Sicherheit von Geldern geht, gibt es zusätzlich zur Anforderung der Trennung des Kundenkontos eine Richtlinie zum Schutz des Negativen Saldos (man darf nicht mehr als die ursprünglich investierten Gelder verlieren), und Broker beteiligen sich an Entschädigungssystemen, die den Geldern der Kunden zusätzliche Sicherheit bieten und die Rückerstattung von bis zu einem bestimmten Betrag verlorenem Geld garantieren.
In Anbetracht all dessen glauben wir, dass Dmax Trade kein regulierter broker ist und Ihr Geld bei Ihnen nicht sicher ist!

DMax Handel Handelssoftware


Auf der website oder im dashboard sind keine Handelsplattformen verfügbar. Obwohl wir in letzterem ein interaktives Diagramm sehen, handelt es sich nicht wirklich um ein Handelsinstrument, sondern nur um ein live-Diagramm, das von einem anderen Unternehmen bereitgestellt wird, MetaTrader, das nur ein Erster Schritt zu einer vollständigen Handelsplattform in einem Webbrowser ist.

Was noch beunruhigender ist, ist, dass überall, wo wir diese Kurse, Ticker und Diagramme mit dem darunter liegenden Candlestick-logo sehen, ""by DMAX Trade Limited"" steht – eine völlige Lüge!

Respektable forex-Broker bieten Ihren Händlern Zugang zu etablierter Handelssoftware wie den Plattformen MetaTrader 4 (MT4) oder MetaTrader 5 (MT5). MT4 gilt als die weltweit führende Plattform, die von über 80% der Benutzer bevorzugt wird. Es bietet eine intuitive und benutzerfreundliche Oberfläche, erweiterte charting-und Analysetools sowie Kopier-und Auto-trade-Optionen. Sein Nachfolger, MT5, hat einige Vorteile – es ermöglicht Händlern, trades auf verschiedenen Finanzmärkten über ein einziges Konto auszuführen, und es gibt eine sicherungsoption. Beide Plattformen sind auch als desktop-und mobile (iOS und Android) - Anwendung verfügbar.

DMAX Handelsbedingungen


Es gibt nicht viele Informationen über die spreads, die der Broker anbietet. Sie sagen, dass alle Ihre Konten mit ""sehr wettbewerbsfähigen spreads"" ausgestattet sind, aber dies ist angesichts des Mangels an Handelssoftware oder legaler Dokumentation sehr schwer zu bestätigen. Regulierte Broker bieten normalerweise spreads zwischen einem und zwei pips für die am meisten gehandelten Währungspaare an.

In Bezug auf die Hebelwirkung ist es nicht sehr unterschiedlich – es gibt keine Informationen zu finden. Wir sollten hier beachten, dass top-watchdog-Agenturen Ihren Lizenznehmern hebellimits für Einzelhändler auferlegen – 1: 30 in Europa und 1:50 in den USA. Sogar die Australian Securities and Investments Commission (ASIC), die bis vor kurzem solche Regeln nicht durchgesetzt hat, hat heute angekündigt, dass ab 29 March 2021 die Hebelwirkung für wichtige Währungspaare auf 1:30 beschränkt wird.

DMAX Trade Ein - / Auszahlungsmethoden Und Gebühren
Im Handelsbereich des Brokers sehen wir mehrere Zahlungsmethoden, von denen die meisten verschiedene kryptowährungen sind. Bitcoin ist eine bevorzugte Methode von betrugsmaklern, da es völlig anonym und nicht nachvollziehbar ist. Während mit standard-Zahlungsmethoden kann man für eine Rückbuchung mit Ihrem Finanzinstitut Datei, wenn Sie kryptowährung verwenden, wissen Sie nicht, an wen Sie das Geld senden, und es gibt keine Garantie, dass Sie es im Falle von Betrug zurückbekommen können.

Wir haben die anderen Optionen überprüft: PayPal gab eine Nachricht zurück, dass eine E-Mail an unsere mailbox gesendet wurde, was natürlich nicht der Fall war, während Banküberweisung ein minimum von $50,000 erforderte!

Obwohl der broker im FAQ-Bereich behauptet, dass es keine Provisionen für Auszahlungen gibt, können wir uns dessen nicht sicher sein. In Ermangelung gesetzlicher Dokumente auf Ihrer website glauben wir, dass DMax Trade ein betrugsmakler ist, der Gebühren erheben kann, die er möchte, und im Allgemeinen sind Ihre Gelder bei Ihnen nicht sicher.

Wie funktioniert der Betrug?


Die häufigsten Betrügereien sind Recht einfach und unkompliziert und beinhalten ein mehrstufiges Schema, das normalerweise das folgende Szenario durchläuft. Internetnutzer werden durch die zahlreichen anzeigen gelockt, die schnelles und einfaches Vermögen durch den Handel in der Forex-Welt Versprechen. Wenn Sie auf eine solche Anzeige klicken, werden Sie auf eine website weitergeleitet, die auf die Fortsetzung dieser falschen zusagen zugeschnitten ist und Sie auffordert, sich mit Ihren persönlichen Daten zu registrieren. Diese Daten werden dann von den betrugsmaklern verwendet, die sofort damit beginnen, Sie dazu zu bringen, eine erste Einzahlung von 200 bis 300 USD zu tätigen, indem Sie noch größere Gewinne Versprechen.

Sobald die Benutzer Ihre erste Einzahlung getätigt haben, erhalten die betrugsmakler eine Fette provision. Jetzt betreten die älteren Betrüger die Szene. Sie sind glatte Redner, die vor nichts halt machen, um Händler davon zu überzeugen, dass Sie auf dem Weg sind, sehr Reich zu werden, wenn Sie nur Ihrem Rat Folgen und mehr Geld für den Handel einzahlen.

Früher oder später werden die Benutzer anfangen zu Ahnen, dass etwas nicht stimmt und Ihr Geld abheben möchten. Dies wird sich jedoch nicht als sehr einfach erweisen. Der Betrüger wird alles tun, um Ihre Anfragen zu verzögern, indem er Sie davon überzeugt, dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt ist, nach zusätzlichen Dokumenten fragt oder sich auf bestimmte widerrufsklauseln bezieht. Dies ist auch Teil des Betrugs, da die Betrüger versuchen, die Benutzer von der Einreichung einer Rückbuchung bei Ihrem Finanzinstitut zu verzögern, und Sie verpassen den Zeitrahmen für eine solche Rückbuchung, Händler verlieren Ihr Geld, ohne eine chance, es zurückzubekommen.

Was tun, wenn betrogen?


Wenn Sie betrogen werden, sollten Sie sofort eine Rückbuchung bei Ihrem Kreditkartenanbieter Einreichen. Eine gute Nachricht ist, dass VISA und MasterCard kürzlich die rückbuchungsfrist auf anderthalb Jahre verlängert haben, um online-Betrug zu bekämpfen. Wenn Sie mit bitcoin oder Banküberweisung eingezahlt haben, besteht keine große chance.

Wenn Sie den Betrügern bank-oder Kreditkartendaten wie Sicherheitscodes oder Passwörter zur Verfügung gestellt haben, stornieren Sie die Karte und sprechen Sie mit Ihrer bank. Wenn Sie von ""wiederherstellungsagenturen"" angesprochen werden, die Versprechen, Ihr Geld gegen eine Gebühr zurückzubekommen, fallen Sie nicht darauf herein. Dies ist ein Huckepack-Betrug, der die Verwundbarkeit kürzlich Betrogener Personen und Ihre Hoffnung nutzt, dass der Betrug rückgängig gemacht wird und Ihr Geld nicht zurückerhalten wird. Diese sogenannten Agenten sammeln Ihre Gebühr und Sie werden nie wieder von Ihnen hören.


Comments ()


    Wir sind überall

    Unsere Experten finden persönlich die relevantesten Informationen und haben Freunde auf der ganzen Welt, um Informationen auszutauschen.

    Kundendienst

    Unser technischer Support ist rund um die Uhr online. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder füllen Sie das Feedback-Formular aus.

    Relevanz

    Wir aktualisieren die Informationen auf der Website ständig und Sie können über die neuesten Ereignisse informiert werden.


    UP
    OK
    Wir benutzen Cookies und andere Technologien Diese Webseite verwendet Cookies und andere Technologien, um Ihre Seitennutzung auszuwerten und Ihnen nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Durch das Klicken auf OK oder durch die Nutzung der Website stimmen Sie diesen Datenbearbeitungen zu. Weitere Informationen, wie Sie z.B. Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen können, finden Sie unter den Privatsphäre-Einstellungen sowie in der Datenschutzerklärung.